Pfälzer Gastlichkeit, die Geschichte hat

Das Weingut Schloß Janson liegt in der Weinbaugemeinde Bockenheim im Anbaugebiet der Pfalz am Anfang der Deutschen Weinstraße.
Rebenvielfalt und Weinqualität sind unverändert die Leitlinien der Familie Janson.

Alle diese Köstlichkeiten können Sie in einer Probierstube kennenlernen:
Drei rote Rebsorten wie Blauer Portugieser, Spätburgunder und Dornfelder (insgesamt rund 11 ha) und ein gutes Dutzend weiße Rebsorten (ca. 24 ha) sind im Anbau. Die Hauptrebsorte bei den Weißen ist der Riesling mit 7,5 ha Rebfläche. Weitere wichtige Sorten sind der Silvaner, Müller-Thurgau, Morio Muskat, Kerner, Scheurebe, Gewürztraminer und Weißburgunder.

Andere Sorten wie Bacchus, Ortega, Huxelrebe, Faberrebe und auch der Chardonnay, ergänzen die Rebsortenpalette. Traubensaft, Sekte und Brände aus eigenen Lagen bereichern das umfangreiche Angebot. Das gesamte Verkaufsprogramm reicht vom Tafelwein, über Qualitätswein, bis hin zu den höchsten Prädikatsweinen (Auslese, Beerenauslese, Eiswein, Trockenbeerenauslese).

Der interessierte Weinkenner findet Rotweine, Weißherbste und Weißweine in den Geschmacksrichtungen: trocken, halbtrocken oder lieblich.

Kernstück moderner Gastlichkeit ist ein neuerbauter Weinprobierraum, der aus einem ehemaligen Getreidespeicher entstand und über 60 Personen Platz bietet.

Nicht nur imposante Ritterüstungen zeigen an, daß sich der Gast in einem ehemaligen Schloß befindet. Der stilvoll mit Antiquitäten eingerichtete Weinprobierraum ist idealer Treffpunkt für Weinfreunde und solche, die es werden wollen.

Hier finden Wanderer, Wochenendurlauber und Reisegesellschaften nach vorheriger Anmeldung ein ansprechendes Ambiente.